Geldsprüche
Geldsprüche kommen nie aus der Mode, alles dreht sich ums Geld

Geldsprüche


Zeit ist Geld (Time is money)
Benjamin Franklin

Geld stinkt nicht
Kaiser Vespasian

Beim Geld hört der Spaß auf.
David Hansemann (Vereinigter Landtag 1847)

Für Verschwender ist das Geld rund, für Sparsame flach.
Honoré de Balzac

Die Tendenz des Staates, mehr Geld zu fordern, geht Hand in Hand mit einer ihm gleichfalls eigenen Tendenz, es zu verschwenden.
Cyril Northcote Parkinson

Ruhm verdampft, Beliebtheit schwindet, Reichtum macht sich davon. Nur eines bleibt: Charakter.
Marie von Ebner-Eschenbach

Armut ist das Los der großen Menschheitshelfer.
Heinrich Heine

Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist.
Benjamin Franklin

Der Edle benützt seinen Reichtum, um sein Leben zu gestalten. Der Niedrigdenkende benützt sein Leben, um zu Reichtum zu gelangen.
Konfuzius

Der Reichtum gleicht dem Seewasser; je mehr man davon trinkt, desto durstiger wird man - dasselbe gilt vom Ruhm.
Arthur Schopenhauer

An Habe zu gewinnen heißt an Sein verlieren.
Laotse

Jeder Mensch kommt mit einer sehr großen Sehnsucht nach Herrschaft, Reichtum und Vergnügen sowie einem starken Hang zum Nichtstun auf die Welt.
Voltaire



Social Media